Schuljahr 2015/16
Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2011/12

>> 25.6.2012

Nicolaus-Voltz-Grundschule besuchte „Dschungelbuch“ in Düppenweiler

Kurz vor den Sommerferien gab es wieder ein Highlight für die Schüler der Nicolaus-Voltz-Grundschule in Losheim. Sie besuchten mit ihren Lehrern den Kinderbuchklassiker „Dschungelbuch“, der auf der Freilichtbühne des Kupferbergwerks in Düppenweiler aufgeführt wurde. 30 Darsteller unter der Leitung von Bernd Mühlen präsentierten die Abenteuer von Mowgli, bekannt aus dem Disneyfilm „ Das Dschungelbuch“.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnten sich die Kinder der Grundschule Losheim unter freiem Himmel die Geschichte von Mowgli, der als Baby in den Dschungel kam und von den Wölfen groß gezogen wird, anschauen. Mowgli erlebt mit seinen Freunden Balu, dem Bär, und Baghira, dem Panther, einige Abenteuer. So trifft er auf die Riesenschlange Kaa, übt mit den Elefanten unter der Leitung von Oberst Hathi das Marschieren, freundet sich mit den drei Geiern an und hat seinen Spaß mit King Lui und der Affenbande. Hier konnte man auch als musikalische Einlagen unter anderem die weltbekannten Gute-Laune-Rhythmen wie „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ oder den „Affenblues“ von King Lui hören und mitsingen.

Aber da ist auch Shir Khan, der Tiger. Er ist der größte Feind von Mowgli und er fordert das Wolfsrudel auf, Mowgli aus dem Rudel zu verstoßen, damit er freie Jagd auf ihn machen kann. Aber Mowgli ist klug und kann mit seinen Freunden den Tiger Shir Khan besiegen.

Alle Schüler waren restlos begeistert, nicht nur von der beliebten Geschichte, sondern auch von der Freilichtbühne und den Laiendarstellern, die diesen Kinderbuchklassiker hervorragend aufgeführt hatten.

Helga Diwersy




Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



>> 20.6.2012

Endrunde der Grundschulmeisterschaften im Mädchenfußball

An den Grunschulmeisterschaften im Mädchenfußball haben in diesem Jahr 26 Mannschaften aus saarländischen Grundschulen teilgenommen. Für die Endrunde am 19. Juni in Eppelborn hatten sich die besten Mannschaften des Saarlands qualifiziert.

Unsere Mädchen waren diesmal vom Pech verfolgt. Mit dreimal Unentschieden und zwei knapp mit 1:0 verlorenen Spielen belegten sie den sechsten Platz. Bis auf die überlegene Siegermannschaft aus Eppelborn waren alle Mannschaften der Endrunde fast gleich stark, wie man an den knappen Ergebnissen erkennen konnte. Unsere Torhüterin Sonja Bikowski ließ in fünf Spielen nur zwei Gegentore zu, aber leider fehlte den Mädchen heute ein bisschen Glück, um selbst Treffer zu erzielen. Nach anfänglicher Enttäuschung war die Freude über den gewonnen Pokal und einen neuen Fußball groß.

Unsere Spielerinnen können auf ihre Leistung sehr stolz sein, schließlich gehören sie saarlandweit zu den sechs besten Mannschaften und werden sicher auch im nächsten Jahr wieder ganz vorne mitspielen!

Helene Müller




Zurück

Die Mädchenfußballmannschaft der Grundschule Losheim bei der Endrunde in Eppelborn

Weiter




>> 16.06.2012

Sportfest 2012 an der Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim


Jedes Jahr am Ende des Schuljahres findet an der Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim ein Sportfest statt. Die Schüler starten hier in verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen ( Weitsprung, 50m-Lauf, Wurf, 800m-Lauf ). Außerdem treten die einzelnen Klassenstufen in einer Pendelstaffel gegeneinander an.

Dieses Jahr gab es eine Neuerung: das Sportfest wurde am 1.6.2012 nachmittags ab17.00 Uhr durchgeführt. Dies sollte allen Eltern Gelegenheit geben an dem Sportfest teilzunehmen. In Verbindung mit dem Sportfest wurde auch von den Eltern Würstchen und Schwenkbraten gegrillt und Getränke verkauft. Musikalisch umrahmt wurde dieses Fest von Charlie Scherer, der mit seinen Bewegungsliedern die Kinder auf die Wettkämpfe einstimmte. Somit wurde aus dem Sportfest ein kleines Schulfest, an dem rege Anteil genommen wurde. Viele Eltern kamen, um dieses sportliche Event mit ihren Kindern zu erleben.

Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Siegerehrung der Schülerinnen und Schüler aus den einzelnen Altersstufen. Folgende Schülerinnen und Schüler hatten mit ihren überragenden Leistungen die ersten drei Plätze in ihren Altersstufen erreicht:




    Jungen Siegerliste der drei Erstplazierten     Mädchen
Jahrgang Punkte Name   Jahrgang Punkte Name
2004/05 758 Laurin Mohm   2004/05 698 Emma Adler
  715 Tom Setzen     633 Maxime Holletschek
  706 Jan Danilin     595 Emma Puhl
2003 768 Aaron Klein   2003 983 Julia Schulligen
  741 Jason Klein     834 Luise Fischer
  730 Pascal Probst     775 Annabelle Jakobs
2002 813 David Malcher   2002 934 Michelle Hanowski
  811 Jan Lenhof     891 Gina Raber
  784 Davin Müller     877 Mara Brandt
2001 844 Michael Schneider   2001 975 Selina Pinkawa
  833 Till Margis     848 Alina Geier
  808 Walid Daoughan     801 Marie Tontara
2000 928 Lucas Wendels        
  925 Patryk Nakielski        




In der Pendelstaffel hatten folgende Klassen die ersten Plätze in ihrer Klassenstufe belegt:
1.Schuljahr: Klasse 1.1 Frau Paulus
2.Schuljahr: Klasse 2.2 Frau Diwersy
3. Schuljahr: Klasse 3.1 Frau Ackermann
4. Schuljahr: Klasse 4.1 Frau Andres

Helga Diwersy




Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



>> 12.06.2012

Grundschule besuchte Familienkonzert „Indianer“ beim Saarländischen Rundfunk

Ein Musikprogramm der besonderen Art stand auf dem Programm, als 45 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3.1 und 3.2 der Grundschule Losheim mit ihren Musiklehrerinnen Silvia Ackermann und Helene Müller sich auf den Weg nach Saarbrücken machten. Im Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks auf dem Halberg erwartete sie das Familienkonzert „Indianer“, das sich rund um Indianer in voller Kriegsbemalung drehte.

Zur Vorbereitung auf den großen Tag hatten die beiden Klassen in der Grundschule Losheim Besuch von Valentin Staemmler, Cellist des Orchesters, der die Schülerinnen und Schüler in einem Workshop auf das Konzert in Saarbrücken vorbereitete.

Dann war es endlich so weit. Zu den selbst gemalten Bildern von Schülern der 5. Klasse der Robert Bosch-Schule in Homburg wurde zunächst die „Winnetou“-Melodie von Martin Böttcher gespielt, die vielen Schülern bekannt war. Dann wurden Ausschnitte „Aus der neuen Welt“ von Antonin Dvorák gespielt, so wie er sich Indianer aus Fleisch und Blut vorstellte. Schließlich kam „Karankawa“, ein spektakuläres Tongedicht für Orchester von dem amerikanischen Komponisten Kerry Turner, in dessen eigenen Adern indianisches Blut fließt. Er beschreibt in seinem Tongedicht ein historisches Ereignis, nämlich als französische Siedler mit ihren Schiffen an der mexikanischen Küsten landen und dort auf dem Gebiet der Karankawa-Indianer ein Fort errichten. Doch bald sind die Siedler umzingelt und es beginnt ein mörderischer Kampf zwischen ihnen und den Indianern. Dies alles kam in der Musik zum Ausdruck.

Die Schüler waren restlos begeistert von dem Konzert „Indianer“ und folgten gerne der Aufforderung der Orchestermitglieder im Anschluss an die Vorstellung einzelne Instrumente auszuprobieren. ---

Helga Diwersy




Zurück

Grundschule besuchte Familienkonzert „Indianer“

Weiter




>> 30.05.2012

Meisterschaft im Mädchenfußball

Am 22.Mai 2012 fand die Vorrunde zur Meisterschaft im Mädchenfußball für Grundschulen und Förderschulen in Orcholz statt.

Insgesamt traten 8 Mannschaften aus Losheim, Wahlen, Bachem, Orcholz, Berus, Saarlouis-Roden und Hostenbach-Schaffhausen gegeneinander an. Die Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim war mit zwei unentschieden und sechs Siegen ungeschlagener Turniersieger. Knapp dahinter lag Wahlen auf Platz zwei. Beide sind somit für die Endrunde der Saarlandmeisterschaft qualifiziert. Die Torschützen in der Losheimer Mannschaft waren Gianna Raber (Klasse 4.3), Marie Tontara (Klasse 4.3) beide mit 4 Toren und Celine Schmitz. Celine Schmitz, Klasse 3.3, hatte mit 11 Tore die absolut beste Leistung erbracht.

In der Grundschule Losheim findet die AG–Mädchenfußball in Kooperation mit dem Sportverein Rissenthal statt. Die Trainer der Mannschaft sind Rudi Preuß und Marion Meiß.

Für die Abschlussrunde kann man den Fußballerinnen aus Losheim viel Glück wünschen.

Helga Diwersy




Die siegreiche Mädchenfußballmannschaft




>> 21.05.2011

Projekt der SaarLandfrauen e.V. Fit mit Milch“ in der Grundschule Losheim

Unter dem Motto „Fit mit Milch“ fand dieser Tage in der Nikolaus-Voltz-Grundschule in Losheim eine Unterrichtseinheit besonderer Art statt. Die „SaarLandfrauen“ gaben den Schülern die Möglichkeit etwas über die Bedeutung von Milch und Milchprodukten zu erfahren. Im Anschluss daran wurde mit den Schülern ein gemeinsames, gesundes Frühstück – natürlich mit Milch – zubereitet und gegessen.

Da der Stellenwert eines gesunden Frühstücks mit Milchprodukten bei unseren Kindern und Jugendlichen immer mehr abnimmt, war es ein Anliegen der saarländischen Landesregierung dieses Schulmilchprojekt „Fit mit Milch“ ins Leben zu rufen. Von den Schülerinnen und Schülern wurde es sehr interessiert angenommen. Voller Begeisterung wurden in den einzelnen Klassen die leckeren Quarkbrote, der Früchtequark und andere gesunde Speisen hergestellt und auch mit großem Appetit gegessen. So wurden Gurken, Radieschen und Paprika gewaschen, geschält und geschnitten, Quark hergestellt, Brote gemacht und nicht zu vergessen Milch getrunken. Einige Mütter standen als hilfreiche Geister den Schülern zur Seite.

In der Wachstumsphase sind Milch und Milchprodukte für Kinder sehr wichtig, weil sie einen hohen Gehalt an Eiweiß haben und den Körper mit Calcium versorgen, welches wiederum für feste Knochen und Zähne bedeutsam ist.

Bevor der praktische Teil begann, informierte Anne Hoffmann, die Vertreterin der SaarLandfrauen, die Schüler über die Bedeutung von Milch und Milchprodukten für die menschliche Ernährung. So erfuhren sie zum Beispiel wie eine Kuh ihre Milch produziert, und was man alles aus Milch machen kann.

Dies alles sollte für die Schüler Anregung sein, in nächster Zeit sich mehr mit gesunden Milchprodukten und leckerem Obst und Gemüse zu ernähren.

Helga Diwersy




Zurück

Das Projekt "Fit mit Milch" kam gut bei den Schülerinnen und Schülern an.

Weiter




>> 03.05.2012

5341 Schüler liefen in Losheim bei den Saarländischen Schullaufmeisterschaften
Grundschule Losheim war sehr erfolgreich mit dabei

Auch in diesem Jahre nahm die Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim wieder mit großem Erfolg an den Saarländischen Schullaufmeisterschaften rund um den Losheimer Stausee teil. Top-Leistungen zeigten Schülerinnen und Schüler am Freitag, den 27. April, bei den 13. Saarländischen Schullaufmeisterschaften in unserer Gemeinde. An dem sportlichen Großereignis, bei dem 5341 Läufer der Jahrgänge 1997 bis 2004 aus den saarländischen Schulen an den Start gingen, war auch die Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim wieder mit zahlreichen Schülern vertreten. Wie in den letzten Jahren spielte auch dieses Jahr der Wettergott wieder mit.

Eine Strecke von 2.000 Metern am Losheimer Stausee liefen die Schülerinnen und Schüler, die mit ihren Lehrern vorher für das große Sportereignis trainiert hatten. Die Saarländischen Schullaufmeisterschaften wurden als Mannschaftswettbewerb durchgeführt, die Mädchen und Jungen wurden in jeder Altersklasse getrennt gewertet. Insgesamt gab es dieses Jahr 13 Läufe und um 10.30 Uhr fiel der erste Startschuss. Die Grundidee der Veranstaltung ist, Kinder für den Sport zu gewinnen und damit auch für einen fairen und guten Umgang miteinander.
Dank der guten Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Losheim warteten sie auch in diesem Jahr wieder mit guten Leistungen auf und stellten mit Julia Schulligen sogar die Siegerin in der Altersklasse 2003. Schulleiter Thomas Seiwert gratulierte Julia Schulligen sehr herzlich zu dieser großartigen sportlichen Leistung.

Damit wurde das Ziel der Veranstaltung, die Kinder für den Sport zu begeistern auf dass sie das Erlebnis „Schullaufmeisterschaften in Losheim“ noch lange in Erinnerung behalten, voll und ganz erreicht.

Helga Diwersy




Rektor Thomas Seiwert gratuliert Julia Schulligen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



>> 03.05.2012

Erfolgreiche Teilnahme am Grundschulwettbewerb Völkerball

Zum ersten Mal nahmen die Mädchen der dritten Klassen der Nicolaus-Voltz-Grundschule im März am Grundschulwettbewerb Völkerball teil. Es wollten so viele Mädchen mitspielen, dass Losheim als einzige Grundschule gleich zwei Mannschaften für das Turnier in Eppelborn melden konnte.

Nach aufregenden und spannenden Spielen erreichten unsere Mädchen auf Anhieb den zweiten Platz und sind damit Vize-Saarlandmeister! Auch die zweite Mannschaft zeigte eine tolle Leistung und belegte nach unglücklich verlorenen Spielen den fünften Platz. Alle hatten viel Spaß beim Turnier und werden sicher im nächsten Jahr wieder ganz vorne mitspielen!

Helene Müller




Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



<< 06. 12. 2011

Grundschule besuchte Staatstheater Saarbrücken
Kinderbuchklassiker „Pinocchio“stand auf dem Programm

-
Auch dieses Jahr besuchten die Schüler der Nicolaus-Voltz-Grundschule mit ihren Lehrern das saarländische Staatstheater. In der ersten Adventswoche stand der Kinderbuchklassiker „Pinocchio“ von Carlo Collodi auf dem Programm des Theaters. Dies wurde zum Anlass genommen, den Kindern der Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim einen besonderen Höhepunkt in der Adventszeit zu bescheren. Am Montag, den 28. November 2011, gab es zunächst über Mittag in der Schule einen kleinen Imbiss, damit man sich wohl gestärkt um 14.00 Uhr mit dem Bus auf den Weg nach Saarbrücken zum Theater machen konnte. Um 15.00 Uhr begann die Vorstellung und alle waren gespannt auf den großen Märchenklassiker über eine Holzmarionette, die viele Abenteuer besteht.

Zu Beginn des Weihnachtsmärchens erhält der Schnitzer Gepetto ein Stück Holz geschenkt, woraus er eine Puppe schnitzt, die er Pinocchio tauft. Das Beste aber kommt erst: Die Holzpuppe spricht, bewegt sich und kann tatsächlich laufen. Pinocchios größter Traum ist es, ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut zu werden. Aber der Weg dorthin ist nicht leicht zu meistern.
So bereitet Pinocchio seinem Vater Gepetto viel Ärger, scheut die Schule und bekommt vom Lügen eine lange Nase. Nach vielen Abenteuern landet er schließlich im Bauch eines Wales und trifft seinen Vater Gepetto dort wieder. Als beide gerettet werden, wird Pinocchio von einer guten Fee in einen richtigen Jungen verwandelt.

Die Schüler der Nicolaus-Voltz-Grundschule Losheim waren einstimmig der Meinung, dass dies eine gelungene und sehr unterhaltsame Theatervorführung war und der Nachmittag viel zu schnell vorbei war. Schon jetzt freut man sich auf den Theaterbesuch im nächsten Jahr und alle hoffen, dass diese Tradition in der Adventszeit fortgeführt wird.

Helga Diwersy




Zurück

Die Schülerinnen und schüler der Nicolaus-Voltz-Grundschule vor dem Staatstheater Saarbrücken

Weiter




>> 18.11.2011

Lesewoche in der Grundschule Losheim

Frau Lillig las aus Till Eulenspiegel vor

Am Freitag kam Frau Rita Lillig, die Leiterin der Losheimer Bücherei, in der 3. Stunde zu uns in die Klasse (4.3) und las uns sehr lustige Geschichten von Till Eulenspiegel vor. Er spielte viele lustige Streiche auf die – außer ihm – kein normaler Mensch kommen würde. Zum Beispiel backte er Eulen und Meerkatzen statt normaler Semmeln.
Unserer Klasse gefiel es sehr gut, wir haben viel gelacht. Frau Lillig hat die Geschichten ganz toll vorgelesen. Zum Schluss bekamen wir von ihr 123-Kekse, die wir direkt verspeist haben.

Vielen Dank Frau Lillig und kommen sie bald wieder!

Julie-Christine Brandt




 



>> 18. 11. 2011

Prestigeerfolge für die „roten Renner“
Grundschule Losheim beteiligte sich wieder am Martinslauf


Am 13.11.2011 wurde der 23. internationale Martinslauf in Losheim gestartet. Unter den Aktiven waren auch in diesem Jahr wieder viele Sportler unserer Schule.

Zwei Kilometer mussten in den beiden Schülerläufen bei optimalem Laufwetter bewältigt werden. Dabei konnten die vielen Zuschauer zahlreiche Topleistungen des stark besetzten Starterfelds bestaunen. Auch unsere Schüler konnten sich in die Siegerlisten eintragen. Bei den Schülerinnen E(Jahrgang 2004) gelang Hannah Kaspar der Sprung auf den zweiten Podestplatz mit einer tollen Zeit von 9:51 min! Auch Julia Schulligen konnte bei den Schülerinnen D(Jahrgang 2003) mit einer hervorragenden Zeit von 9:12 min. den zweiten Platz besetzen.

Aber auch unsere Jungs ließen sich nicht lumpen und blockten bei den Schülern E nahezu komplett das Podium. Luis Rheinert (9:43 min.) und Aaron Klein(9:46 min.) wurden zweiter und dritter Sieger ihrer Altersklasse und konnten sehr stolz auf ihre Leistungen sein.

Das können aber auch alle anderen Schüler sein, die sich der Herausforderung Martinslauf in diesem Jahr gestellt und erneut dafür gesorgt haben, dass die Nicolaus-Voltz-Grundschule wieder die teilnehmerstärkste Schule des Martinslaufs war. Respekt! Wir Lehrer sind stolz auf euch und hoffen wieder auf eine große Teilnehmerzahl unserer „roten Renner“ im nächsten Jahr. Wer sich seine Zeit noch einmal im Internet anschauen möchte, klickt einfach auf: www.meisterchip.de
Thomas Kreuzahler




Zurück

Mit tollen Leistungen waren "die roten Renner" der Grundschule Losheim auch beim diesjährigen Martinslauf wieder dabei.

Weiter




>> 23. 08. 2011

Umweltkasper begeisterte Kinder mit seinem Stück
Puppentheater Kussani spielte „Kasper und der Energieräuber“

Auf der Jagd nach Energieräubern gab der Umweltkasper des Puppentheaters Dieter Kussani Kindern spannenden Unterricht in aktivem Klimaschutz. Im Rahmen der deutschlandweiten Tournee im Auftrag des Umweltbundesamtes machte der Umweltkasper am 22.08.2011 in Losheim Station.

Verpackt in eine lustige und spannende Geschichte zeigte der Kasper wie leicht Umweltschutz sein kann. Begeisterte Kinder kreischten und johlten als Kasper, Großmutter und die Energiesparlampe Stromi gegen den bösen Energieräuber kämpften.
Auf seine lustige Art, vermittelte der Umweltkasper aber auch Wichtiges zum Thema Energiesparen und gab alltagstaugliche Tipps. So lernten die Kinder etwa, wie wichtig der Einsatz von Steckerleisten ist, dass man Energiesparlampen am Wertstoffhof abgeben muss und nicht im Hausmüll entsorgen darf und dass man den Kühlschrank nicht offen stehen lässt.

Nach der Vorführung wurde das Lernmalbuch „Rettet unser Klima“ an die Kinder verteilt. Dadurch sollen Kinder, dass vom Kasper Gelernte mit Ihren ErzieherInnen in Kindergarten und Grundschule nacharbeiten und so nachhaltig verinnerlichen.Die Vorführungen öffnen den Blick für die Zusammenhänge zwischen eigenem Handeln und den Folgen für die Klimaveränderungen. Sie zeigen, dass Umweltschutz kinderleicht sein kann. Mit dem Programm setzt das Umweltbundesamt auf die motivierende Wirkung des Handpuppentheaters, denn Fachleute wissen: Kinder nehmen Tipps vom Kasper eher an als von Eltern und ErzieherInnen. Und wenn die Kinder es wissen, wissen die Eltern es auch!

Das Puppentheater Dieter Kussani wurde für sein Engagement für Umweltbildung von Kindern als ausgewählter Ort im Land der Ideen ausgezeichnet. ---





Kasper, Stromi und der Energieräuber




>> 19. 09. 2011

Zweitklässler überreichten Erstklässler Lesetüten

Eine Überraschung erlebten dieser Tage die Erstklässler der Nicolaus- Voltz-Grundschule Losheim. Die Zweitklässler übereichten ihnen eine Lesetüte mit zwei Büchern und zwar „ Abc-Geschichten“ und „Die stärksten Olchis der Welt“. Beide Bücher sind in extra großer Schrift und mit vielen Bildern, damit den Erstklässlern der Einstieg in die Welt der Bücher leicht gemacht wird. Gesponsert wurden diese Bücher von der Buchhandlung „Rote Zora“, die mit dieser Aktion das Lesen der neu eingeschulten Kinder fördern möchte.
Das Besondere an diesen Lesetüten ist die künstlerische Gestaltung. Im vergangenen Schuljahr hatten die Kinder des jetzigen zweiten Schuljahres leere Papiertüten zum Bemalen erhalten. Diese bunt gestalteten Tüten wurden in der Buchhandlung gefüllt.
Nun durften die kleinen „Künstler“ der zweiten Klasse gemeinsam mit den Lehrern und Ingrid Röder von der „Roten Zora“ die Tüten an die ABC-Schützen verteilen. Diese waren ganz begeistert und für die Eltern lag noch ein Brief dabei mit wertvollen Tipps, wie sie ihre Kinder zum Lesen motivieren können.

Helga Diwersy






Zurück

Zweitklässler überreichten Erstklässler Lesetüten

Weiter




Impressum Kontakt